48,8% 51,2%
Slogan
Molli-Herz

Glossar

1 Monat Premium-Mitgliedschaft kostenlos
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Singlebörse für Mollige

Schwergewichtige Überlegungen

Ich bin es leid, meinen Wagen durch den Supermarkt zu wuchten und mal wieder von einer spillrigen Oma in der Warteschlange mitleidige oder gar neidische Blicke zu kassieren, wenn sie den Inhalt meines Einkaufswagens inspiziert, anschließend ihre Augen über meinen Oberkörper wandern lässt und an meiner Hand hängen bleibt, an der ganz offensichtlich ein Ehering zu wenig glänzt - also gar keiner. Es fehlte noch, dass sich mich fragt, ob ich nicht ein wenig zuviel für mich alleine eingepackt hätte. Mitnichten - die zwei Tafeln Frustschokolade sind überlebensnotwendig! Ja, ich bin ein molliger Single, aber so schlimm, dass ich um die Gunst einer zugegebenermaßen rüstigen und durchaus ansprechend aussehenden Rentnerin buhlen müsste, ist es noch nicht.


Fast schwanger?

Am nervigsten sind ja die jungen, gestressten Mütter. Die drängeln und schubsen, als ob nur sie keine Zeit hätten. Und wer etwas fülliger ist, wie ich, hat in ihrer Welt ohnehin nichts verloren, es sei denn er ist schwanger. Ich bin keineswegs dick, nur eben etwas kräftiger gebaut, wobei mein Bäuchlein trotz gelegentlichem Sport schon ein paar Mal die 5-Monatsgrenze überschritten hat - und das als Mann! Warum gibt es eigentlich nicht den Begriff Rubensmann? Hat der Typ tatsächlich nur Frauen gemalt?
Ok, ich muss endlich etwas für mein Selbstbewusstsein tun. Die Abnehmphase habe ich erfolgreich (in meinem Fall erfolglos) hinter mir, aber das geht anderen ja nicht anders. Meine Kollegin Maria, die leider schon vergeben ist, kann ein Lied davon singen. Tatsächlich sind alle Frauen aus meinem Bekanntenkreis, egal ob füllig oder schlank, bereits verheiratet oder stehen kurz davor. Es kann doch nicht sein, dass ich von fremden Menschen nur auf’s Äußere reduziert werde und sich keine einzige Frau für mich interessiert. Ich bin sicher, dass ich mir das nur einbilde und nehme mir vor, etwas zu ändern. Sofort. Ab heute wird alles anders!


Versuchs doch mal im Internet

Maria hat mir drei Adressen von Online-Partnerbörsen für mollige Singles notiert, eine davon gefällt mir besonders: „Mollipartner“. Das klingt nett und sympathisch, die Seite ist übersichtlich und außerdem in meinem Lieblingsfarbton Aubergine gestaltet. Bevor ich mich durch zahllose Portale mit angeblich millionenfachen Mitgliedern klicke, lese ich erstmal hier querbeet und schaue mir ein paar Bilder an. Also, man kann sagen was man will - mollige Frauen haben die schönsten Gesichter! Und kräftige Männer haben den Kuschelfaktor, lese ich zumindest. Das gefällt mir. Ich glaube, hier bin ich richtig, war ich doch schon drauf und dran mir ein Schild zu basteln: „Mann sucht Frau!“, alternativ auf der Rückseite „Frau sucht Mann?“ - sozusagen ein Wendeschild. Die Oma an der Kasse hätte sicher Augen gemacht. *lach*


Schwerelos verlieben

Ein hübsches Motto! Ganz so schnell geht es dann wohl doch nicht. Ich habe Stunden gebraucht, um mein Profil ansprechend zu gestalten und ein leidlich nettes Bild hochzuladen, um es umgehend wieder zu verwerfen - ich muss Maria unbedingt bitten, ein schickes Foto von mir zu knipsen, am besten heute noch. Ich will ja nicht ewig ein Fragezeichen bleiben! Maria hat ohnehin versprochen mich zu unterstützen, gehört sie doch selbst der Fraktion „Rubensfrauen“ an und ist damit Fachfrau. Aber, und das muss ich zugeben, ich fühle mich schon viel besser und schwebe beinahe schwerelos an der Omi von gestern vorbei, die schon gar nicht mehr so missbilligend schaut und mich stattdessen freundlich anlächelt. Oder bilde ich mir das auch bloß ein?


ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Support / Feedback
Meldungen (0)